LGBT* Wiki
Advertisement
LGBT*Community-Begriffe
zugewiesenes Geschlecht
Männlich · Weiblich · Inter
Geschlechtsidentitäten
Bigender · Third gender · Dritte Geschlechtsoption (Divers) · Cross-dressing · NB · trans* · Genderflux · Fluidflux · Neurogender · Cis · Genderfluid · Femme · Butch · Two-Spirit
Sexualiäten u. romantische Orintierung
A · Auto · Andro · Bi · Demi · Grau · Gyno · Hetero · Homo ·Pan · Phallus · Sapio · Poly · Tribadie · Mono · Pädo · Psycho · Noma · Nowoma · Girlfag · Guydyke · Pomo · Skolio · Abro · Ageo · Akoi · Allo · Apothi · Bellu · Quoi · Caedo
Drag-Community
Drag King · Drag Queen
Communitys
LGBT*Community · Drag-Community · Ciscommunity
Sonstige Seiten
LGBT*Geschichte · LGBT*Hass · Polyamorie · Monoamorie

Die Geschlechtsidentität oder Gender beschreibt, als welches Geschlecht man sich selbst sieht. Diese kann von dem bei der Geburt zugewiesenes Geschlecht und von dem gelesenen Geschlecht, als welches man im Alltag von anderen interpretiert wird, abweichen.

Gender im binären Spektrum
Frau Non-Binary Mann
weiblich androgyn männlich
Butch
Femme
Tomboy
Demifrau
Demigirl
Intergender
Demimann
Demiboy
Bear
Chubby
Twink
Gender außerhalb des binären Spektrums
Geschlechtslos Multigender/Polygender Genderfluid Genderflux Xenogender
Agender
Neutrois
Genderneutral
Libragender
Librafeminin
Libramaskulin
Bigender
Trigender
Pangender
Genderfae
Genderfaun
Genderflor
Neurogender
Aporagender
Fluidflux

Liste von Gendern[]

Gliederung von Gendern[]

Binäre Gender[]

Mann / männliches Gender[]

Männlich-Symbol (black).png

Männer ordnen sich dem männlichen Gender zu. Der Begriff fasst Trans- und Cis-Männer zusammen.

Bär / Bear[]
Bear Flag.png

Bear bezeichnet meist schwule Männer, welche stark beharrt sind.

Twink[]

Twink Flag.png

Twink bezeichnet einen jungen, schwulen, wenig-maskulinen Mann.

Chubby[]

Chubby bezeichnet meist schwule, dicke Männer.

Sissy Boy[]

Sissy Boy bezeichnet Jungen und Männer, welche sich meist betont feminin geben und dadurch vom gängigen männlichen Rollenbild abweichen.(vgl. Tomboy)

Tunte[]

Eine Tunte ist ein sehr femininer schwuler Mann. Der Begriff wird z.T. als abwertend empfunden und z.T. als Geusenwort zur Eigenbezeichnung verwendet.

Frau / weibliches Gender[]

Weiblich-Symbol (black).png

Frauen ordnen sich dem weiblichen Gender zu. Der Begriff fasst Trans- und Cis-Frauen zusammen.

Tomboy[]

Tomboy bezeichnet Frauen, welche sich meist betont maskulin geben und dadurch vom gängigen weiblichen Rollenbild abweichen. (vgl. sissy Boy)

Femme[]
The Femme Flag.png

Femme bezeichnet Lesben, welche sich betont feminin geben.

Butch[]
The Butch Flag.png

Butch bezeichnet Lesben, welche sich betont maskulin geben.

Non-Binary[]

Nonbinary flag.png
→ Hauptartikel: Non-Binary

Non-Binary (kurz NB oder Enby) beschreibt Menschen, die sich nicht als die Binäre Gender männlich (♂) oder weiblich (♀) identifizieren.

Agender[]

Agender Flag.png

Agender (A=kein und gender= soziales Geschlecht) bzw. Genderless (engl. Geschlechtslos) ist eine Geschlechtsidentität, bei der sich die Person keinem Geschlecht zuordnet.

Androgyn[]

Androgyne Pride Flag.png

Androgyn bedeutet, dass etwas weibliche wie männliche Mermkmale aufweist. Als Gender kann es bedeuten, dass man sich im Binärem Spektrum zwischen männlich und weiblich identifiziert (vgl. Intergender), allerdings kann der Begriff auch beschreibend für einen androgynen Geschlechtsausdruck verwendet werden ohne ein Gender zu meinen.

Intergender[]

Intergender Flag 2020.png

Intergender ordnen ihre Geschlechtsidentität zwischen männlich und weiblich ein. (vgl. Androgyn)

Demigender[]

Demigender.png

Demigender ist eine Person, welche sich nur teilwese mit einer Geschlechtsidentität identifiziert.

Demiboy / Non-Binary Boy[]

Demiboy.png

Ein Demiboy oder Non-Binary Boy ist eine Person, welche sich nur teilweise als eine Mann identifiziert.

Demigirl / Non-Binary Girl[]

Demigirl.png

Ein Demigirl oder Non-Binary Girl ist eine Person, welche sich nur teilweise als eine Frau identifiziert.

Libragender[]

Libragender ist ein Sammelbegriff für Gender, welche sich den Agender nahe fühlen, sich aber auf einem Spektrum zwischen Agender und einem anderen Gender befinden.

Librafeminin[]

Librafeminine fühlen sich den Agendern nahe, befinden sich aber auf einem Spektrum zwischen Agender und Frau.

Libramaskulin[]

Libramaskuline fühlen sich den Agendern nahe, befinden sich aber auf einem Spektrum zwischen Agender und Mann.

Xenogender[]

Xenogender Flag.png

Xenogender orientieren ihre Geschlechtsidentität nicht am binären Geschlechterspektrum, sondern an von davon losgelösten Konzepten.

Neurogender[]

Neurogender.png

Neurogender orientieren ihre Geschlechtsidentität anhand iher Neurodiversität.

Monogender[]

Monogender ist ein Sammelbegriff für Genderidentitäten, bei denen man sich immer nur genau einem Gender zuordnet. Diese können Mann, Frau, ein Non-Binary-Gender oder auch ein Xenogender sein, zwischen diesen Gendern liegen oder auch genderfluide oder genderflux wechseln, aber es ist immer nur ein Gender. Nicht unter Monogender fallen Genderidentitäten bei denen man sich mehreren Gendern (Multigender) oder keinem Gender (Agender) zuordnet.

Polygender / Multigender[]

Polygender.png

Polygender ordnen sich mehr als einer Geschlechtsidentität zu.

Bigender[]

→ Hauptartikel: Bigender
Bigender.png

Als Bigender werden Menschen beschrieben, welche sich gleichzeitig als zwei Geschlechter identifizieren.

Third gender / Trigender[]

Trigender.jpg
→ Hauptartikel: Third Gender

Als Third gender oder Trigender werden Menschen beschrieben, welche sich gleichzeitig als drei Geschlechter identifizieren.

Pangender / Omnigender / Maxigender[]

Pangender flag.png

Pangender identifizieren sich ausnahmslos mit allen Gendern. Omnigender tun dies ebenfalls, aber fühlen sich mitunter einigen Gendern näher als anderen. Maxigender klammern kulturspezifische Gender aus, welche sie aufgrund ihrer eigenen kulturellen Zugehörigkeit nicht angehören können.

Gender relativ zum anatomischen Geschlecht[]

Cis-[]

→ Hauptartikel: cis

Bei diesen Geschlechtsidentitäten stimmen die Geschlechtsidentität und das zugewiesene Geschlecht überein. (männlich (♂) bei Geburt ((C)AMAB) identifiziert sich als männlich (♂) und weiblich (♀) bei Geburt ((C)AFAB) als weiblich (♀)

trans*[]

→ Hauptartikel: trans*
Trans-flagge.png

Hier weicht die Geschlechtsidentität vom bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht ab.

zeitliche Varianz von Gendern[]

Genderfluid[]

Genderfluid.jpg
→ Hauptartikel: Genderfluid

Menschen, die Genderfluid sind, können sich genauso, über lange Zeit, wie Non-Binarys, keinem Geschlecht (männlich (♂) bzw. weiblich (♀)) zuordnen, jedoch einige Zeit männlich (♂) und einige Zeit weiblich (♀).

Genderfae[]

Genderfae flag.png

Genderfae bezeichnet genderfluide Personen, welche sich aber niemals als männlich zuordnen.

Genderfaun[]

Genderfaun flag.png

Genderfaun bezeichnet genderfluide Personen, welche sich aber niemals als weiblich zuordnen.

Genderflor[]

Genderflor flag.jpg

Genderflor bezeichnet genderfluide Personen, welche sich aber niemals als männlich oder weiblich zuordnen.

Genderflux[]

Genderflux-flag.png

Bei genderfluxen Personen ändert sich die Intensität mit der sie ihre Geschlechtsidentität empfinden, allerdings im Gegensatz zu Genderfluid, nicht die Ausrichtung ihrer Geschlechtsidentität. -flux und -fluid werden aber auch häufig synonym verwendet und man kann Genderflux auch als eine fluide Veränderung des Genders auf einem Spektrum zwischen einem bestimmten Gender und Agender betrachten.

BoyFlux[]

Boyflux flag.png

Boyfluxe empfinden ihr Gender als männlich, aber mit wandelbarer Intensität. Man kann auch sagen, ihr Gender ändert sich auf einem Spektrum zwischen Mann und Agender.

GirlFlux[]

Girlflux flag.png

Girlfluxe empfinden ihr Gender als weiblich, aber mit wandelbarer Intensität. Mann kann auch sagen, ihr Gender ändert sich auf einem Spektrum zwischen Frau und Agender.

Libraflux / Agenderflux[]

Agenderflux flag.png

Librafluxe bzw. Agenderfluxe empfinden sich als nahezu geschlechtslos mit einer geringen Intensitätsschwankung hin zu einem Gender. Man kann auch sagen, dass ihr veränderliches Gender nahe dem Agender liegt.

Fluidflux[]

FluidFlux2.jpg

Bei Fluidfluxen Personen kann sich sowohl die Geschlechtsidentität als auch die Intensität, mit der sie diese empfinden, ändern.

nahe Begriffe[]

Cross-Dressing[]

Cross-Dressing bezeichnet das Tragen von spezifischer Bekleidung des anderen Geschlechts. Dies bedeutet nicht zwingend das sich die Person dem anderen Geschlecht zugehörig fühlt. Cross-Dressing kann für Gender-Questioning-Personen ein Weg sein um mit unterschiedlichen Gendern zu experimentieren und so herauszufinden, mit welchem Gender sie sich wohl fühlen.

Drag King[]

Drag King (auch Dragking) bezeichnet Personen die künstlerisch die Ästhetik eines Mannes nachahmen. Dies bedeutet nicht zwingend das diese Person sich dem männlichen Gender zuordnet.

Drag Queen[]

Drag Queen (auch Dragqueen) bezeichnet Personen die künstlerisch die Ästhetik einer Frau nachahmen. Dies bedeutet nicht zwingend das diese Person sich dem weiblichen Gender zuordnet.

Travestie[]

Travestie bezeichnet Cross-Dressing im Rahmen eines Schauspiels.

Transvestitismus[]

Transvestiten tragen die Geschlechtstypische Kleidung eines anderen Geschlechts. Transvestitismus ist im wesentlichen synonym zu Cross-Dressing, ist aber ein älterer Begriff und wird eher mit Personen aus der LGBT*Community assoziert. Transvestitismus ist von Transgeschlechtlichkeit abzugrenzen.

gelesenes Geschlecht[]

Das gelesene Geschlecht bezeichnet das Geschlecht, als das man im Alltag von anderen interpretiert wird. Dies entspricht nicht zwingend dem Gender oder dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht. Die Fähigkeit als entsprechend dem eigenen Gender als Geschlecht gelesen zu werden, wird als Passing bezeichnet. Eine Abweichung von gelesenen Geschlecht und Gender führt oft zu Genderdysphorie, eine übereinstimmung hingegen oft zu Gendereuphorie.

Siehe auch[]

Geschlechtsidentitäten alphabetisch
Geschlechtsidentitäten
Weiblichkeit
Männlichkeit
Agender
Neutrois
Genderneutral
Graugender
Librafeminin
Demifrau
Non-Binary Girl
Frau
Butch
Femme
Tomboy
Graugender
Libramaskulin
Demimann
Non-Binary Boy
↖          ↑                  
Non-Binary
                ↓             ↘
Demifrau
Non-Binary Girl
Mann
Bear
Twink
Chubby
Demimann
Non-Binary Boy
Intergender
Androgyn
Bigender
cis/trans
Gender Zugewiesenes Geschlecht
Frau
(AFAB)
Mann
(AMAB)
Intergeschlechtlich
(Divers)
Frau cis-Frau trans-Frau trans-Frau
Mann trans-Mann cis-Mann trans-Mann
Enby trans-Enby trans-Enby cis-Enby
weitere Geschlechtsidentitäten
Paragender, Demigender, Libragender
Weibliches
Spektrum
Männliches
Spektrum
Agender-
Spektrum
Quoigender
Frau
Paragirl
Demigirl
Libragirl
Girlflux
Mann
Paraboy
Demiboy
Libraboy
Boyflux
Agender
Neutrois
Genderneutral
Libragender
Libragirl
Libraboy
Agenderflux
Questioning
Cassgender
Pomogender
Multigender Genderfluid Genderflux Aporagender
Bigender
Trigender
Polygender
Multigender

Pangender
Omnigender
Genderfae
Genderfaun
Genderflor
Demifluid
Girlflux
Boyflux
Agenderflux
Demiflux
Xenogender
Neurogender
Maverique
Fluidflux
Advertisement