LGBT* Wiki
Advertisement
LGBT*Community-Begriffe
zugewiesenes Geschlecht
Männlich · Weiblich · Inter
Geschlechtsidentitäten
Bigender · Third gender · Dritte Geschlechtsoption (Divers) · Cross-dressing · NB · trans* · Genderflux · Fluidflux · Neurogender · Cis · Genderfluid · Femme · Butch · Two-Spirit
Sexualiäten u. romantische Orintierung
A · Auto · Andro · Bi · Demi · Grau · Gyno · Hetero · Homo ·Pan · Phallus · Sapio · Poly · Tribadie · Mono · Pädo · Psycho · Noma · Nowoma · Girlfag · Guydyke · Pomo · Skolio · Abro · Ageo · Akoi · Allo · Apothi · Bellu · Quoi · Caedo
Drag-Community
Drag King · Drag Queen
Communitys
LGBT*Community · Drag-Community · Ciscommunity
Sonstige Seiten
LGBT*Geschichte · LGBT*Hass · Polyamorie · Monoamorie

Die Geschlechtsidentität oder Gender beschreibt, als welches Geschlecht man sich selbst sieht. Diese kann von dem bei der Geburt zugewiesenes Geschlecht und von dem gelesenen Geschlecht, als welches man im Alltag von anderen interpretiert wird, abweichen.

binär nicht-binär binär
Butch Femme
männlich BigenderGenderfluidGenderfluxFluidfluxNeurogender weiblich
davon losgelöst: AgenderNeutrois

Liste von Gendern

Gliederung von Gendern

Binäre Gender

Mann / männliches Gender

Männlich-Symbol (black).png

Männer ordnen sich dem männlichen Gender zu. Der Begriff fasst Trans- und Cis-Männer zusammen.

Frau / weibliches Gender

Weiblich-Symbol (black).png

Frauen ordnen sich dem weiblichen Gender zu. Der Begriff fasst Trans- und Cis-Frauen zusammen.

Tomboy

Tomboy bezeichnet Frauen, welche sich meist betont maskulin geben und dadurch vom gängigen weiblichen Rollenbild abweichen.

Lesben

1024px-Lesbian Pride Flag 2019.svg.png

Der Begriff Lesben bezeichnet homosexuelle Frauen. Um sich vom heteronormativen weiblichen Rollenbild zu distanzieren, wird Lesbe manchmal als eigenständiges Gender behandelt.

Femme

Femme bezeichnet Lesben, welche sich betont feminin geben.

Butch

Butch bezeichnet Lesben, welche sich betont maskulin geben.

Non-Binary

→ Hauptartikel: Non-Binary

Non-Binary (kurz NB oder Enby) beschreibt Menschen, die sich nicht als männlich (♂) oder weiblich (♀) bezeichnen.

Agender

Agender (A=kein und gender= soziales Geschlecht) bzw. Genderless ist eine Geschlechtsidentität, bei der sich die Person keinem Geschlecht zuordnet.

Demiboy

Ein Demiboy ist eine Person, welche sich teilweise als eine Mann identifizieren.

Demigirl

Demigirl.png

Ein Demigirl ist eine Person, welche sich teilweise als eine Frau identifizieren.

Bigender

→ Hauptartikel: Bigender
Bigender.png

Als Bigender werden Menschen beschrieben, welche sich gleichzeitig als zwei Geschlechter identifizieren.

Third gender

→ Hauptartikel: Third Gender

Als Third gender werden Menschen beschrieben, welche sich gleichzeitig als drei Geschlechter identifizieren.

Gender relativ zum anatomischen Geschlecht

Cis-

→ Hauptartikel: cis

Bei diesen Geschlechtsidentitäten stimmen die Geschlechtsidentität und das zugewiesene Geschlecht überein. (männlich (♂) bei Geburt ((C)AMAB) identifiziert sich als männlich (♂) und weiblich (♀) bei Geburt ((C)AFAB) als weiblich (♀)

trans*

→ Hauptartikel: trans*
Trans-flagge.png

Hier weicht die Geschlechtsidentität vom bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht ab.

zeitliche Varianz von Gendern

Genderfluid

→ Hauptartikel: Genderfluid

Menschen, die Genderfluid sind, können sich genauso, über lange Zeit, wie Non-Binarys, keinem Geschlecht (männlich (♂) bzw. weiblich (♀)) zuordnen, jedoch einige Zeit männlich (♂) und einige Zeit weiblich (♀).

Genderflux

Fluidflux

nahe Begriffe

Cross-Dressing

Cross-Dressing bezeichnet das Tragen von spezifischer Bekleidung des anderen Geschlechts. Dies bedeutet nicht zwingend das sich die Person dem anderen Geschlecht zugehörig fühlt.

Drag King

Drag King (auch Dragking) bezeichnet Personen die künstlerisch die Ästhetik eines Mannes nachahmen. Dies bedeutet nicht zwingend das diese Person sich dem männlichen Gender zuordnet.

Drag Queen

Drag Queen (auch Dragqueen) bezeichnet Personen die künstlerisch die Ästhetik einer Frau nachahmen. Dies bedeutet nicht zwingend das diese Person sich dem weiblichen Gender zuordnet.

gelesenes Geschlecht

Das gelesene Geschlecht bezeichnet das Geschlecht, als das man im Alltag von anderen interpretiert wird. Dies entspricht nicht zwingend dem Gender oder dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht. Die Fähigkeit als entsprechend dem eigenen Gender als Geschlecht gelesen zu werden, wird als Passing bezeichnet. Eine Abweichung von gelesenen Geschlecht und Gender führt oft zu Genderdysphorie, eine übereinstimmung hingegen oft zu Gendereuphorie.

Siehe auch

Advertisement