LGBT* Wiki
Advertisement

Androsexuelle Menschen (griech. andro "ἀνήρ anḗr, Gen. ἀνδρός andrós "= Mann) fühlen sich sexuell Männern angezogen, unabhängig von Geschlecht und Geschlechtsidentiät. Das Gegenstück ist die Gynosexualität.

Flagge der Androsexuellen

Von Magnus Hirschfeld verwendete Begriffe

Magnus Hirschfeld verwendete folgende vier Begriffe, um das bevorzugte Alter eines begehrten Partners homosexueller Männer zu beschreiben[1][2]:

  • Pädophilie für das Interesse an Knaben vor der Pubertät (heute für männliche und weibliche Kinder verwendet)
  • Ephebophilie für das Interesse an männlichen Jugendlichen von der Pubertät bis in die frühen 20er
  • Androphilie für das Interesse an Männern zwischen den 20ern und den 50ern
  • Gerontophilie für das Interesse an älteren Männern (heute für ältere Männer und Frauen verwendet)

Einzelnachweise

Orientierungen
Advertisement